Termine für den Raum Freiburg

  • Sämtliche Exkursionen finden nur bei zulässigen Inzidenzwerten und unter Einhaltungen der Hygiene-Vorschriften statt.
  • 2021
    pandemiebedingt verschoben: 16.1.2021 Exkursion zu den Wintergästen im Naturschutzgebiet Taubergießen. Mit Spektiv und Bestimmungsapp lernen wir Wasser- und Wintervögel kennen. Mit dem Biologen (BSc) Dennis Günther (AG Wanderfalken, Ortsgruppenleiter Deutscher Jugendbund für Naturbeobachtung Freiburg)
  • wird pandemiebedingt verschoben: 24.4.2021  Die renaturierte Elz: Mit dem Umwelt-Naturwissenschaftler Jan Homma (Regierungspräsidium Freiburg) geht es zum größten Renaturierungsprojekt Baden-Württembergs. Unterstützt durch den “Wasserfloh” (ein Bus zur Gewässeruntersuchung) werden die am Boden lebenden Tiere, das Makrozoobenthos, untersucht.
  • 10.7.2021 Fledermäuse am Kaiserstuhl – Abendexkursion mit dem Biologen Robert Brinkmann (Institut für angewandte Tierökologie Freiburg)

    2022
  • 23.4.2022  Die Zaunammer: Ein Gewinner der Klimaerwärmung? Wir kartieren diese wärmeliebende Art und lernen auch die Stimmen anderer Vögel am Schönberg kennen. Dabei erstellen wir Tonaufnahmen und werten sie im Feld aus. Mit Dr. Jan Daniels-Trautner
  • 14.05.22 Schmetterlinge mit ihren Fraß- und Nektarpflanzen und Exkursion in die Wutachschlucht. Mit der Biologin Rebecca Fies vom Institut für Naturschutz und Landschaftsanalyse Freiburg (INULA).
  • 20.05. – 22.05.2022 Wochenende im Naturschutzzentrum Obere Donau in Beuron
    • Förderung der Artenvielfalt durch Landwirtschaft – ist das möglich? Besuch eines innovativen Projekts mit anschließender Heuschrecken- oder Wildbienenkartierung
    • Abendliche Fledermauspirsch an der Donau
    • Gewässerökologie der Donau und eines Seitenarms. Bei Hochwasser: Das Leben im Boden
  • 04.06.2022 Libellen. Mit dem Biologen Dr. Holger Hunger vom Institut für Naturschutz und Landschaftsanalyse Freiburg (INULA).

    Das war 2020
  • 19.9.2020 Gottesanbeterin, Heupferde und Ameisenlöwen – Insektenleben am Kaiserstuhl entdecken. Mit dem Biologen Dr. Reinhold Treiber (Landschaftserhaltungsverband Breisgau-Hochschwarzwald e.V.)


Hallo! Mein Name ist Gabriele Lebender. Ich bin begeisterte Biologin und organisiere und begleite die Exkursionen der Freiburger Gruppe. Studiert habe ich Süßwasserbiologie und Ökotoxikologie. Nach Labortätigkeit und Auftragsforschung habe ich umgesattelt und gebe seit fast fünfzehn Jahren naturwissenschaftliche Experimentalkurse für Kinder, leite Exkursionen und bin mit Umweltschutzthemen in Schulen unterwegs.
Mehr dazu findet ihr unter: www.gabriele-lebender.de
Bei Youth in Nature erwartet euch ein spannendes und vielfältiges Programm in den unterschiedlichsten Lebensräumen. Ich freue mich darauf, mit euch auf Entdeckungsreise zu gehen!
Meldet euch an für die Freiburger Gruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.